Schatzsuche

Die Schatzsuche ist ein in unregelmäßigen Abständen wiederkehrendes Event.

Der Stallmeister

In den vier Hauptstädten Bree, Michelbinge, Celondim und Thorins Tor steht euch während des Events ein spezieller Stallmeister zur Verfügung, der euch kostenlos zum Schatzlager bringt, in dem das Ganze stattfindet.

Festausrufer

Die Aufgaben

Im Lager der Schatzsucher könnt ihr alle 15 Minuten 2 Aufgaben annehmen – für die eine müsst ihr nur mit einem Zwerg ein paar Meter weiter sprechen, für die andere müsst ihr auf dem Schatzfeld 5 Beeren suchen. Die Beerensträuche stehen dort überall verstreut.

Beeren

Die Utensilien

Als Belohnung für die Aufgaben erhaltet ihr Spitzhacken, einen Käfig mit abgerichteter Höhlenklaue und einen Wünschelgänger-Edelstein. Zusätzliche Spitzhacken könnt ihr im Shop erwerben; Edelsteine und Höhlenklauen könnt ihr bei einem der 2 Tauschhändler erwerben; alle 3 Gegenstände könnt ihr zudem auch beim Graben finden.

Die Schatzsuche

Über das ganze Feld verstreut findet ihr Ausgrabungsorte.

AusgrabungsortDiese sehen alle gleich aus, doch verbergen sich dahinter vier verschiedene Größen von Vorkommen – kleine, mittlere, große und riesige. Pro Runde gibt es nur ein riesiges Vorkommen – wird dieses ausgebuddelt, ist die Runde beendet, die Vorkommen werd neu verteilt und die nächste Runde startet. Eine Runde ist auch dann vorbei, wenn über die Hälfte der Vorkommen ausgegraben wurden, oder wenn eine Stunde seit dem letzten Runden-Start vergangen ist.

Um an einem Ausgrabungsort graben zu können, benötigt ihr Spitzhacken. Per Rechtsklick auf einen Aufgrabungsort fangt ihr an zu buddeln.

Die bereits erwähnten Käfige mit abgerichteten Höhlenklauen sind enorm hilfreich dabei größere Vorkommen zu finden – stellt euch einfach an einen Ort mit vielen Ausgrabungsorten und aktviert die Höhlenklaue per Rechtsklick – sie läuft dann automatisch zu dem größten Vorkommen in einem Umkreis von 20 Metern. Auf dem Bildschirm (nicht im Chat!) erhaltet ihr zudem einen Infotext um welche Größe es sich handelt. Seid ihr mit dem Fund zufrieden, könnt ihr das gefundene Vorkommen ganz normal ausgraben – wenn nicht, lauft ihr einfach woanders hin.

Um einen Wünschelgänger-Edelstein zu nutzen, wählt ihr einen Ausgrabungsort mit der linken Maustaste aus und aktiviert anschließend den Edelstein. Ihr bekommt dann, wie bei den Höhlenklauen, einen Infotext – dieses Mal wird euch gesagt wie stark das „Signal“ ist. Ein „sehr schwaches Signal“ bedeutet, dass es sich um ein kleines Vorkommen handelt, bei einem „schwachen Signal“ verbirgt sich ein normales Vorkommen in dem Ausgrabungsort, das „starke Signal“ bedeutet ein großes Vorkommen und das „sehr starke Signal“ beschert euch das riesige Vorkommen.

Die Belohnungen

Was ihr bei der Schatzsuche findet, richtet sich nach der Größe der Vorkommen. Ihr könnt verschiedene Mengen an Münzen der vergrabenen Schätze erhalten, außerdem Spitzhacken und Höhlenklauen, und unterschiedlich große Schatzspeicher. In diesen Schatzspeichern können sich auch tolle Sachen befinden:

Riesiger Schatzspeicher

  • 12-16 Münzen
  • Goldene Höhlenklauen-Maske (Zierwerk)
  • Geldregen (Emote)
  • Ross mit Höhlenklauen-Maske
  • Schatzbepackte Ziege
  • Schatzbepacktes Ross
  • Abgerichtete Höhlenklaue (Einrichtung)

Großer Schatzspeicher

  • 9-12 Münzen
  • Münzbiss (Emote)
  • Edelstein-Untersuchung (Emote)
  • Helms des Goldschmieds (Zierwerk)
  • Bündel des Schatzsuchers (Zierwerk)
  • Rucksack des Schatzsuchers (Zierwerk)

Normaler Schatzspeicher

  • 5-8 Münzen
  • Münzwurf (Emote)
  • Ausgrabungsort (Einrichtung)
  • Gezähmte Höhlenklaue
  • Wünschelgängerei (Emote)
  • Goldwaschen (Emote)
  • Schatztruhe (Einrichtung)
  • Tasche des Schatzsuchers (Zierwerk)
  • Hölzerne Höhlenklauen-Maske (Zierwerk)

Kleiner Schatzspeicher

  • 1-4 Münzen

Die Münzen könnt ihr bei den beiden Tauschhändlern im Lager gegen schöne Dinge eintauschen.

ScreenShot00009ScreenShot00010ScreenShot00011ScreenShot00012ScreenShot00022

Übrigens – was im augegrabenen Sack drin ist, ist zufällig. Hier habt ihr eine Übersicht: http://lotro-wiki.com/index.php/Item%3AUnearthed_Sack

Die Tat „Höhlenklauen-Dressur“

Für die Tat erhaltet ihr den Titel „Höhlenklauen-Dresseur/in“ – es gibt keine Shop-Punkte o.ä. Ihr müsst dafür 6 verschiedene gezähmte Höhlenklauen umarmen (per Emote /umarmen) – diese könnt ihr aus normalen Schatzspeichern erhalten oder euch beim Tauschhändler für 30 Münzen holen.

Galerie der Belohnungen

Reittiere

Zierwerk

Einrichtung

Emotes

  • Geldregen (/reich) – Tauschbar für 300 Münzen / Zufallsfund in riesigen Vorkommen
  • Edelstein-Untersuchung (/edelsteinuntersuchen) – Tauschbar für 250 Münzen / Zufallsfund in großen Vorkommen
  • Goldwaschen (/goldwaschen) – Tauschbar für 100 Münzen / Zufallsfund in mittleren Vorkommen
  • Wünschelgängerei (/wünschelgängerei) – Tauschbar für 30 Münzen / Zufallsfund in mittleren Vorkommen
  • Münzwurf (/münzwurf) – Zufallsfund in mittleren Vorkommen
  • Münzbiss (/fälschung) – Zufallsfund in großen Vorkommen

Ebenfalls interessant zu dem Thema: Emotes – wie ihr an die geheimen Chatbefehle kommt

Achtung: Alle Angaben beziehen sich auf das Event im November 2013. Änderungen vorbehalten.

6 Kommentare zu “Schatzsuche

  1. MacApple sagt:

    Hi; jetz hab ich noch 55 dieser Münzen. Kann ich die nächstes Mal wiederverwenden? Wann wird das ungefähr sein?

  2. Naamila sagt:

    Tolle Übersicht, hat mir bei der Schatzsuche sehr geholfen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s